Acker-Witwenblume

Die Acker-Witwenblume (Knautia arvensis) ist eine Fettwiesenpflanze aus der Familie der Geissblattgewächse (Caprifoliaceae). Sie blüht von Mai bis September und gedeiht am besten an sonnigen Standorten auf frischen, schwach sauren bis neutralen, mässig nährstoffarmen bis mässig nährstoffreichen Böden.

Weitere Informationen

  • Knautia arvensis – In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Acker-Witwenblume – In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.
Schlagwörter:

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Waldzeit-Newsletter und verpassen Sie keine neuen Beiträge mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Pflanzen

Hornfrüchtiger Sauerklee

Der Hornfrüchtige Sauerklee (Oxalis corniculata) gehört zur Familie der Sauerkleegewächse (Oxalidaceae). Er blüht von April bis Oktober. Hornfrüchtiger Sauerklee (Oxalis…
Rotes Waldvöglein (Cephalanthera rubra)
Pflanzen

Rotes Waldvöglein

Das Rote Waldvöglein, auch Rotes Waldvögelein oder Rote Kopforche (Cephalanthera rubra) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Orchideen. Es blüht von Juni bis Juli.

Kuckucks-Lichtnelke (Silene flos-cuculi)
Pflanzen

Kuckucks-Lichtnelke

Die Kuckucks-Lichtnelke (Silene flos-cuculi) gehört zur Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae). Sie blüht von Mai bis August. Kuckucks-Lichtnelke (Silene flos-cuculi) am…
Pflanzen

Ruprechtskraut

Das Ruprechtskraut (Geranium robertianum) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Storchschnabelgewächse. Es blüht von Mai bis Oktober.

Flockenblume (Centaurea cyanus) in einem Gerstenfeld
Pflanzen

Kornblume

Die Kornblume (Centaurea cyanus) gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae). Sie blüht von Juni bis Oktober.

Rainfarn (Tanacetum vulgare)
Pflanzen

Rainfarn

Der Rainfarn (Tanacetum vulgare) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Korbblütler. Er blüht von Juni bis September. Die Wurzeln dieser Pflanzenart reichen bis in eine Tiefe von 90 cm. Ihre oberirdischen Teile duften stark aromatisch. Die Blüten werden zum Färben von Wolle verwendet. Im Kanton Zürich kommt der Rainfarn verbreitet vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.