Echte Kugelblume

Die Echte Kugelblume (Globularia bisnagarica), auch Gemeine Kugelblume, Gewöhnliche Kugelblume oder Hochstiel-Kugelblume, ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae). Sie blüht von April bis Juni und gedeiht am besten an hellen Standorten auf trockenen, basischen, nährstoffarmen Böden mit mässig wechselnder Feuchtigkeit.1

Die kugelförmigen Köpfe der Gemeinen Kugelblume bestehen aus bis zu 200 Einzelblüten.

Flora des Kantons Zürich, S. 823

Beschreibung

Blütenfarbe:violettblau
Blütenstand:vielblütig, kopfig-kugelig
Höhe:10–30 cm
Stängel:mit anliegenden, lanzettlichen, 1-2cm langen Blättchen
Blätter:verkehrt eiförmig, grundständig, in einer Rosette, bis 12 cm lang
Vorkommen:Trockenwiesen, Steppenrasen, Geröllhalden, trockene Kiesböden, in warmen Lagen

Gefährdung und Schutz

Im Schweizer Mitteland ist die Echte Kugelblume gefährdet. Sie kommt hier nur zerstreut vor; im Kanton Zürich ist sie sehr selten. In den Kantonen Aargau und Genf ist die Art vollständig geschützt.

Die Exemplare in unserer Bildergalerie (unten) wurden im April 2021 in Dättlikon ZH am Irchel und bei Weiach ZH und aufgenommen.

Giftigkeit

Die Echte Kugelblume ist giftig!

Bildergalerie

Literatur

  • Lauber, Konrad; Wagner, Gerhart; Gygax, Andreas; Eggenberg, Stefan; Michel, André (2012): Flora Helvetica. Flora der Schweiz: 3850 Farbphotos von 3000 wildwachsenden Blüten- und Farnpflanzen einschliesslich wichtiger Kulturpflanzen, Artbeschreibungen und Bestimmungsschlüssel. 5., vollst. überarb. Aufl. Bern etc.: Haupt.
  • Wohlgemuth, Thomas; Del Fabbro, Corina; Keel, Andreas; Kessler, Michael; Nobis, Michael (Hg.) (2020): Flora des Kantons Zürich. Haupt Verlag; Zürcherische Botanische Gesellschaft. 1. Auflage. Bern: Haupt Verlag.

Links

  • Globularia bisnagarica – In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Echte Kugelblume – In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.

  1. Lauber et al. 2012, Nr. 1710
Schlagwörter:

Das könnte Sie auch interessieren

Grosse Spinnen-Ragwurz (Ophrys sphegodes)
Pflanzen

Grosse Spinnen-Ragwurz

Die Grosse Spinnen-Ragwurz (Ophrys sphegodes) oder auch Gewöhnliche Spinnen-Ragwurz ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Orchideen. Sie blüht von April bis Juni.

Pflanzen

Wolliger Schneeball

Der Wollige Schneeball (Viburnum lantana) gehört zur Familie der Moschuskrautgewächse (Adoxaceae). Er blüht im Mai. Wolliger Schneeball (Viburnum lantana)Wolliger Schneeball…
Wilde Malve (Malva sylvestris)
Pflanzen

Wilde Malve

Die Wilde Malve (Malva sylvestris) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Malvengewächse. Sie blüht von Juni bis September.

Nickendes Perlgras (Melica nutans)
Pflanzen

Nickendes Perlgras

Das Nickende Perlgras (Melica nutans) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Süssgräser (Poaceae). Es blüht von Mai bis Juni…
Pflanzen

Stängellose Schlüsselblume

Die Stängellose Schlüsselblume (Primula acaulis) gehört zur Familie der Primelgewächse (Primulaceae). Sie blüht von März bis April. Stängellose Schlüsselblume (Primula…
Gewöhnliche Futter-Wicke oder Saat-Wicke
Pflanzen

Gewöhnliche Futter-Wicke

Die Gewöhnliche Futter-Wicke (Vicia sativa) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler. Sie blüht von Mai bis Oktober.

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ruedi Landmesser
    22. April 2021 09:11

    Guten Tag Herr Wiesner
    Danke für die schönen Kugelblumenbilder. Bin allerdings erstaunt das diese Blume teilweise als gefährdet gilt. Auf meinen Wanderungen begegnete ich dieser Blume immer wieder, allerdings meist in höheren Lagen.
    Die Kälte im heurigen April hat die Blühzeit doch etwas verzögert. So ist halt nicht jedes Jahr gleich. Was das ganze spannend macht.
    Im Mai könnte man dann überall gleichzeitig sein.
    freundlich grüsst Sie
    Ruedi Landmesser

    Antworten
    • Michael Wiesner
      22. April 2021 09:48

      Lieber Herr Landmesser

      Die Echte Kugelblume ist nur im Mittelland gefährdet, in allen anderen Gebieten unseres Landes ist sie entweder nicht oder nur potenziell gefährdet. Aber auch wenn sie im Mittelland gefährdet ist, kann sie dort, wo sie vorkommt, auch sehr gehäuft auftreten. Während wir am Standort Dättlikon nur gerade 2-3 Pflanzen gefunden haben, sind wir auf zwei Flächen in Weiach auf mehrere hundert Exemplare gestossen.

      Freundliche Grüsse
      Michael Wiesner

      Antworten
  • Peter Gerzner
    22. April 2021 09:15

    Lieber Michael

    Gratulation! Die Kugelblumen hast Du, wie all Deine Fotos, wiederum sensationell getroffen.
    Eine wahre Blüten-Explosion.

    Herzlichst
    Peter

    Antworten
  • Ingrid Essig
    22. April 2021 10:27

    Lieber Herr Wiesner
    Ich bin immer wieder begeistert von Ihren Beiträgen und Bildern. Hoffentlich treffe ich Sie mal auf einer meiner Biketouren an, das würde mich freuen.
    Herzlicher Gruss
    Ingrid Essig

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü