Echtes Tausendgüldenkraut

Das Echte Tausendgüldenkraut (Centaurium erythraea) ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Enziangewächse (Gentianaceae). Es blüht von Juli bis September und gedeiht am besten an sonnigen Standorten auf feuchten, schwach sauren bis neutralen, nährstoffarmen Böden mit stark wechselnder Feuchtigkeit.

Weitere Informationen

  • Centaurium erythraea In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Echtes Tausendgüldenkraut In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.
Schlagwörter:

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Waldzeit-Newsletter und verpassen Sie keine neuen Beiträge mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Herbst-Wendelähre (Spiranthes spiralis)
Pflanzen

Herbst-Wendelähre

Die Herbst-Wendelähre (Spiranthes spiralis) ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Orchideen. Sie blüht von August bis Oktober.

Pflanzen

Echte Nelkenwurz

Die Echte Nelkenwurz (Geum urbanum) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Sie blüht von Mai bis August…
Pflanzen

Blutroter Storchschnabel

Der Blutrote Storchschnabel (Geranium sanguineum) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Storchschnabelgewächse. Er blüht von Mai bis Juli.

Pflanzen

Wiesen-Margerite

Die Wiesen-Margerite (Leucanthemum vulgare) ist eine Fettwiesenpflanze aus der Familie der Korbblütler. Sie blüht von Mai bis Oktober.

Echte Wallwurz (Symphytum officinale)
Pflanzen

Echte Wallwurz

Die Echte Wallwurz (Symphytum officinale) gehört zur Familie der Raublattgewächse. Sie blüht von Mai bis August.

Blüten der Knotigen Braunwurz
Pflanzen

Knotige Braunwurz

Die Knotige Braunwurz (Scrophularia nodosa) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Braunwurzgewächse. Sie blüht von Juni bis Juli. Diese Braunwurz-Art kommt im Kanton Zürich verbreitet vor. Die lockeren Bestände umfassen allerdings oft nur wenige Individuen. Die Knotige Braunwurz riecht unangenehm. Sie wird vor allem durch Bienen und Wespen bestäubt. Die Bestäubung erfolgt auf der Bauchseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.