Feld-Ehrenpreis

Der Feld-Ehrenpreis (Veronica arvensis) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae). Er blüht von April bis September und gedeiht am besten an halbschattigen Standorten auf frischen, neutralen bis basischen, mässig nährstoffarmen bis mässig nährstoffreichen Böden.1

«Der Feld-Ehrenpreis ist durch die Entwicklung der Landwirtschaft bereits in der Jungsteinzeit nach Mitteleuropa gekommen. Längst gilt er als einheimische Pflanze. Ursprünglich eine Ackerbegleitart, wächst er mittlerweile auch an vielen anderen mässig trockenen Standorten, selbst in Pflasterfugen der Ortschaften.»2

Im Kanton Zürich kommt der Feld-Ehrenpreis häufig vor.

Beschreibung

Höhe:5 bis 25 cm
Blüte:hellblau, 3–4 mm im Durchmesser, einzeln in den Blattachseln; Frucht nierenförmig, abgeflacht, spitzwinklig ausgerandet
Stängel:aufrecht oder aufsteigend, einfach oder unten verzweigt, behaart, oben auch mit Drüsenhaaren
Blätter:untere Blätter eiförmig, stumpf gezähnt, zerstreut behaart oder kahl, 0,5–1,5 cm lang; obere Blätter schmal-lanzettlich, ganzrandig
Vorkommen:Äcker, Trockenwiesen, Feldwege, Rebberge, in sonnigen Lagen

Bildergalerie

Literatur

  • Lauber, Konrad; Wagner, Gerhart; Gygax, Andreas; Eggenberg, Stefan; Michel, André (2012): Flora Helvetica. Flora der Schweiz: 3850 Farbphotos von 3000 wildwachsenden Blüten- und Farnpflanzen einschliesslich wichtiger Kulturpflanzen, Artbeschreibungen und Bestimmungsschlüssel. 5., vollst. überarb. Aufl. Bern etc.: Haupt.
  • Wohlgemuth, Thomas; Del Fabbro, Corina; Keel, Andreas; Kessler, Michael; Nobis, Michael (Hg.) (2020): Flora des Kantons Zürich. Haupt Verlag; Zürcherische Botanische Gesellschaft. 1. Auflage. Bern: Haupt Verlag.

Links

  • Veronica arvensis In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Feld-Ehrenpreis In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.

Einzelnachweise

  1. Flora Helvetica 2012, 1697 ↩︎
  2. Flora des Kantons Zürich 2020, S. 818 ↩︎
Schlagwörter:

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Waldzeit-Newsletter und verpassen Sie keine neuen Beiträge mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Pflanzen

Gewöhnliche Berberitze

Die Gewöhnliche Berberitze (Berberis vulgaris) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Berberisgewächse (Berberidaceae). Sie blüht von Mai bis Juni…
Pflanzen

Mandelblättrige Wolfsmilch

Die Mandelblättrige Wolfsmilch (Euphorbia amygdaloides) gehört zur Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae). Sie blüht von April bis Juni. Mandelblättrige Wolfsmilch (Euphorbia…
Kriechende Hauhechel (Ononis repens) oberhalb von Ricketwil
Pflanzen

Kriechende Hauhechel

Die Kriechende Hauhechel (Ononis repens) gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Bildergalerie IBildergalerie IILiteratur Lauber, Konrad; Wagner, Gerhart; Gygax, Andreas;…
Pflanzen

Ährige Teufelskralle

Die Ährige Teufelskralle (Phyteuma spicatum) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Glockenblumengewächse. Sie blüht von Mai bis Juni.

Pflanzen

Süsse Wolfsmilch

Die Süsse Wolfsmilch (Euphorbia dulcis) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Wolfsmilchgewächse. Sie blüht von April bis Juni.

Punktierter Gilbweiderich (Lysimachia punctata)
Pflanzen

Punktierter Gilbweiderich

Der Punktierte Gilbweiderich (Lsyimachia punctata) ist eine Kulturpflanze aus der Familie der Primelgewächse. Er blüht von Juni bis Juli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.