Gemeines Hirtentäschel

Das Gemeine Hirtentäschel (Capsella bursa-pastoris) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae). Es blüht von März bis November und gedeiht am besten an sonnigen Standorten auf mässig trockenen, schwach sauren bis neutralen, nährstoffreichen Böden.1

Beschreibung

Höhe:5 bis 40 cm
Blüte:mit 4 weissen, ca. 2–3mm langen Kronblättern, Schötchen (Samenkapsel) dreieckig, flach, 4-10mm lang und fast ebenso breit, mit geraden oder leicht konvexen Seiten, Stiele fast waagrecht abestehend, Fruchtstand stark verlängert, Schötchen mit bis zu 12 Samen, Fruchtreife von April bis Dezember
Stängel:einfach oder verzweigt, mit einfachen und mit einzelnen Sternhaaren, im oberen Teil mit einer Traube von zahlreichen Blüten
Blätter:grundständig, in einer Rosette, schmal, länglich, ungeteilt bis fiederteilig, gezähnt oder ganzrandig, obere stängelumfassend
Vorkommen:Wegränder, Äcker, Ödland

Bildergalerie

Literatur

  • Lauber, Konrad; Wagner, Gerhart; Gygax, Andreas; Eggenberg, Stefan; Michel, André (2012): Flora Helvetica. Flora der Schweiz: 3850 Farbphotos von 3000 wildwachsenden Blüten- und Farnpflanzen einschliesslich wichtiger Kulturpflanzen, Artbeschreibungen und Bestimmungsschlüssel. 5., vollst. überarb. Aufl. Bern etc.: Haupt.
  • Wohlgemuth, Thomas; Del Fabbro, Corina; Keel, Andreas; Kessler, Michael; Nobis, Michael (Hg.) (2020): Flora des Kantons Zürich. Haupt Verlag; Zürcherische Botanische Gesellschaft. 1. Auflage. Bern: Haupt Verlag.

Links

  • Capsella bursa-pastoris In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Gemeines Hirtentäschel In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.

Einzelnachweise

  1. Flora Helvetica 2012, Nr. 955 ↩︎
Schlagwörter:

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Waldzeit-Newsletter und verpassen Sie keine neuen Beiträge mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Pflanzen

Weissbeerige Mistel

Die Weissbeerige Mistel (Viscum album) ist ein immergrüner, holziger Halbparasit aus der Familie der Sandelholzgewächse (Santalaceae). Sie lebt auf dem Holz von Laubbäumen, häufig auf Obstbäumen.

Pflanzen

Astlose Graslilie

Die Astlose Graslilie (Anthericum liliago) ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Spargelgewächse. Sie blüht von Mai bis Juni.

Pflanzen

Echter Seidelbast

Der Echte Seidelbast (Daphne mezereum) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Seidelbastgewächse (Thymelaeaceae). Er blüht von Februar bis April…
Türkenbund (Lilium martagon)
Pflanzen

Türkenbund

Der Türkenbund (Lilium martagon) gehört zur Familie der Liliengewächse. Er blüht von Juni bis Juli.

Zottiger Klappertopf (Rhinanthus alectorolophus)
Pflanzen

Zottiger Klappertopf

Der Zottige Klappertopf (Rhinanthus alectorolophus) ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Sommerwurzgewächse (Orobanchaceae). Er blüht von Mai bis August…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.