Kategorien
Pflanzen

Gewöhnliche Futter-Wicke

Die Gewöhnliche Futter-Wicke (Vicia sativa) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler. Sie blüht von Mai bis Oktober.

Die Gewöhnliche Futter-Wicke (Vicia sativa) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Sie blüht von Mai bis Oktober und gedeiht am besten an sonnigen Standorten auf mässig feuchten, neutralen bis basischen, mässig nährstoffarmen bis mässig nährstoffreichen Böden.


Weitere Hülsenfrüchtler-Arten in unserer Region

Berg-Platterbse Die Berg-Platterbse (Lathyrus linifolius) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Sie blüht von April bis Juni.
Echter Honigklee (Melilotus officinalis) Echter Honigklee Der Echte Honigklee (Melilotus officinalis) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler. Er blüht von Juni bis Oktober.
Echter Wundklee Der Echter Wundklee (Anthyllis vulneraria) gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Er blüht von Mai bis September. Weitere Informationen Anthyllis vulneraria – In: Info Flora…
Frühlings-Platterbse Die Frühlings-Platterbse (Lathyrus vernus) gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Sie blüht von April bis Mai. Weitere InformationenLathyrus vernus – In: Info Flora – Das…
Gewöhnliche Robinie Die Gewöhnliche Robinie oder auch Falsche Akazie (Robinia pseudoacacia) gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Sie blüht von Mai bis Juni. Weitere Informationen Robinia pseudoacacia –…
Gewöhnlicher Bastard-Klee Der Gewöhnliche Bastard-Klee oder auch Schweden-Klee (Trifolium hybridum) gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Er blüht von Juni bis August. Weitere Informationen Trifolium hybridum – In:…
Gewöhnlicher Hornklee Der Gewöhnliche Hornklee (Lotus corniculatus) ist eine Fettwiesenpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Er blüht von Mai bis Juli und gedeiht am besten an…
Gewöhnlicher Hufeisenklee Der Gewöhnliche Hufeisenklee (Hippocrepis comosa) gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Er blüht von Mai bis Juni. Weitere Informationen Hippocrepis comosa – In: Info Flora…
Hopfenklee Der Hopfenklee (Medicago lupulina) gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Er blüht von Mai bis September. Weitere Informationen Medicago lupulina – In: Info Flora –…
Kriechende Hauhechel (Ononis repens) oberhalb von Ricketwil Kriechende Hauhechel Die Kriechende Hauhechel (Ononis repens) gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Weitere Informationen Ononis repens L. — In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum…
Rot-Klee (Trifolium pratense) Rot-Klee Der Rot-Klee (Trifolium pratense) ist eine Fettwiesenpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler. Er blüht von Mai bis Oktober.
Blüte der Saat-Esparsette (Onobrychis viciifolia) Saat-Esparsette Die Saat-Esparsette (Onobrychis viciifolia) ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Sie blüht von Mai bis August und gedeiht am besten an sonnigen…
Weisser Honigklee (Melilotus albus) Weisser Honigklee Der Weisse Honigkleee (Melilotus albus) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler. Er blüht von Juni bis August.
Zaun-Wicke (Vicia sepium) Zaun-Wicke Die Zaun-Wicke (Vicia sepium) ist eine Fettwiesenpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Sie blüht von April bis Juli und gedeiht am besten an halbschattigen…

Weitere Informationen

  • Vicia sativa – In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Gewöhnliche Futter-Wicke – In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.

Das könnte Sie auch interessieren

Avatar

Von Michael Wiesner

Michael Wiesner ist Biologe. Er hat an der ETH Zürich Naturwissenschaften studiert und in der Fachrichtung Geobotanik bei Prof. Dr. Elias Landolt abgeschlossen. Seine Beiträge finden sich auch auf Facebook, auf Twitter, auf Flickr, auf Vimeo und auf Youtube.