Grosses Flohkraut

Pflanzen
350

Das Grosse Flohkraut (Pulicaria dysenterica) ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Es blüht von Juli bis August und gedeiht am besten an sonnigen Standorten auf sehr feuchten, neutralen bis basischen, mässig nährstoffarmen bis mässig nährstoffreichen Böden mit stark wechselnder Feuchtigkeit.

Weitere Informationen

  • Pulicaria dysenterica In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Grosses Flohkraut In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.
Schlagwörter:

Das könnte Sie auch interessieren

Pflanzen

Ruprechtskraut

Das Ruprechtskraut (Geranium robertianum) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Storchschnabelgewächse. Es blüht von Mai bis Oktober.

Wald-Habichtskraut (Hieracium murorum)
Pflanzen

Wald-Habichtskraut

Das Wald-Habichtskraut (Hieracium murorum) gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae). Es blüht von Mai bis September. Wald-Habichtskraut (Hieracium murorum) bei…
Rote Pestwurz (Petasites hybridus)
Pflanzen

Rote Pestwurz

Die Rote Pestwurz (Petasites hybridus) oder auch Gemeine Pestwurz ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Korbblütler. Sie blüht von März bis Mai.

Pflanzen

Vierblättrige Einbeere

Die Vierblättrige Einbeere (Paris quadrifolia) gehört zur Familie der Germergewächse (Melanthiaceae). Sie blüht von April bis Mai. Vierblättrige Einbeere (Paris…
Gewöhnlicher Blutweiderich (Lythrum salicaria)
Pflanzen

Gewöhnlicher Blutweiderich

Der Gewöhnliche Blutweiderich (Lythrum salicaria) ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Weiderichgewächse. Er blüht von Juli bis August.

Pflanzen

Drüsiges Springkraut

Das Drüsige Springkraut (Impatiens glandulifera) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Balsaminengewächse (Balsaminaceae). Es blüht von Juli bis September und gedeiht am besten an halbschattigen Standorten auf feuchten, neutralen bis basischen, nährstoffreichen Böden mit stark wechselnder Feuchtigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü