Kriechendes Fingerkraut

Das Kriechende Fingerkraut (Potentilla reptans) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Es blüht von Juni bis August und gedeiht am besten an sonnigen Standorten auf mässig feuchten, neutralen bis basischen, nährstoffreichen Böden mit stark wechselnder Feuchtigkeit.

Kriechendes Fingerkraut (Potentilla reptans)
Kriechendes Fingerkraut (Potentilla reptans)

Weitere Informationen

  • Potentilla reptans – In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Kriechendes Fingerkraut – In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.
Schlagwörter:
AugustGelbJuliJuniRosaceaeRuderalpflanzen

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Waldzeit-Newsletter und verpassen Sie keine neuen Beiträge mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kelch-Simsenlilie (Tofieldia calyculata)
Pflanzen

Kelch-Simsenlilie

Die Kelch-Simsenlilie (Tofieldia calyculata) ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Simsenliliengewächse. Sie blüht von Juni bis September.

Berg-Aster (Aster amellus)
Pflanzen

Berg-Aster

Die Berg-Aster (Aster amellus) oder auch Kalk-Aster ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Korbblütler. Sie blüht von August bis September.

Pflanzen

Wiesen-Bocksbart

Der Wiesen-Bocksbart (Tragopogon pratensis) gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae). Er blüht von Mai bis Juli. Weitere Informationen Tragopogon pratensis…
Pflanzen

Hornfrüchtiger Sauerklee

Der Hornfrüchtige Sauerklee (Oxalis corniculata) gehört zur Familie der Sauerkleegewächse (Oxalidaceae). Er blüht von April bis Oktober. Hornfrüchtiger Sauerklee (Oxalis…
Pflanzen

Gefleckte Taubnessel

Die Gefleckte Taubnessel ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Sie blüht von April bis September.

Pflanzen

Mittlerer Wegerich

Der Mittlere Wegerich (Plantago media) ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Wegerichgewächse. Er blüht von Mai bis Juli und wird von Honigbienen, Schwebfliegen oder Käfer bestäubt, kann sich aber auch vegetativ vermehren durch Wurzelsprosse. Im Kanton Zürich kommt diese Wegerich-Art häufig vor. In den Alpen steigt sie auf über 2000 m.ü.M. hinauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

keyboard_arrow_up