Rainfarn

Der Rainfarn (Tanacetum vulgare) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Er blüht von Juni bis September und gedeiht am besten an sonnigen Standorten auf feuchten, schwach sauren bis neutralen, nährstoffreichen Böden mit mässig wechselnder Feuchtigkeit.1

Die Wurzeln dieser Pflanzenart reichen bis in eine Tiefe von 90 cm. Ihre oberirdischen Teile duften stark aromatisch. Die Blüten werden zum Färben von Wolle verwendet.

Im Kanton Zürich kommt der Rainfarn verbreitet vor.2

Beschreibung

Höhe: 40 bis 120 cm
Blüte: goldgelb, ca. 1 cm im Durchmesser, ohne Zungenblüten, in dichten, doldigen Rispen
Stängel: fast kahl, nur oben verzweigt, bildet unterirdische Ausläufer
Blätter: fiederschnittig, jederseits mit 7 bis 15 schmal-lanzettlichen, eingeschnitten-gezähnten Abschnitten, im Umriss länglich, grubig punktiert
Vorkommen: Waldschläge, Dämme, Schuttplätze, an Wegen, in staudenreichen Unkrautfluren

Bildergalerie

Literatur

  • Lauber, Konrad; Wagner, Gerhart; Gygax, Andreas; Eggenberg, Stefan; Michel, André (2012): Flora Helvetica. Flora der Schweiz: 3850 Farbphotos von 3000 wildwachsenden Blüten- und Farnpflanzen einschliesslich wichtiger Kulturpflanzen, Artbeschreibungen und Bestimmungsschlüssel. 5., vollst. überarb. Aufl. Bern etc.: Haupt.
  • Wohlgemuth, Thomas; Del Fabbro, Corina; Keel, Andreas; Kessler, Michael; Nobis, Michael (Hg.) (2020): Flora des Kantons Zürich. Haupt Verlag; Zürcherische Botanische Gesellschaft. 1. Auflage. Bern: Haupt Verlag.

Links

  • Tanacetum vulgare In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Rainfarn In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.

Einzelnachweise

  1. Flora Helvetica 2012, Nr. 2121
  2. Flora des Kantons Zürich, S. 917
Schlagwörter:

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Waldzeit-Newsletter und verpassen Sie keine neuen Beiträge mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Pflanzen

Geissfuss

Der Geissfuss (Aegopodium podagraria) gehört zur Familie der Doldenblütler (Apiaceae). Er blüht von Mai bis September. Geissfuss (Aegopodium podagraria)Geissfuss (Aegopodium…
Zottiger Klappertopf (Rhinanthus alectorolophus)
Pflanzen

Zottiger Klappertopf

Der Zottige Klappertopf (Rhinanthus alectorolophus) ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Sommerwurzgewächse (Orobanchaceae). Er blüht von Mai bis August…
Wiesen-Pippau (Crepis biennis)
Pflanzen

Wiesen-Pippau

Der Wiesen-Pippau (Crepis biennis) ist eine Fettwiesenpflanze aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Er blüht von Mai bis Juli.

Pflanzen

Wald-Erdbeere

Die Wald-Erdbeere (Fragaria vesca) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Sie blüht von April bis Juni und…
Pflanzen

Roter Fingerhut

Der Rote Fingerhut (Digitalis purpurea) gehört zur Familie der Wegerichgewächse (Plantaginaceae). Er blüht von Juni bis September. Roter Fingerhut (Digitalis…
Pflanzen

Grosse Brennnessel

Die Grosse Brennnessel (Urtica dioica) gehört zur Familie der Brennnesselgewächse (Urticaceae). Sie blüht von Juni bis September. Grosse Brennnessel (Urtica…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.