Rote Pestwurz

Die Rote Pestwurz (Petasites hybridus) oder auch Gewöhnliche Pestwurz ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Sie blüht von März bis Mai und gedeiht am besten an halbschattigen Standorten auf sehr feuchten, neutralen bis basischen, nährstoffreichen Böden mit stark wechselnder Feuchtigkeit.1

Beschreibung

Höhe:10–40 cm, nach der Blüte bis 100 cm
Blüte:rötlich, traubiger Blütenstand, Blütenstände erscheinen unmittelbar nach der Schneeschmelze und noch vor den Grundblättern, Traube nach der Blüte stark verlängert
Stängel:mit rotbraun bis violett überlaufenen, schuppenförmigen Stängelblättern
Blätter:bis 60 cm im Durchmesser, Stielbucht, Unterseite grauwollig, Blattstängel hohl und seitlich gerieft
Vorkommen:sumpfige Stellen, feuchten Waldränder, Waldschluchten, auf zeitweise überschwemmten Wiesen, Bach- und Flussufer, Erlengebüsch

Giftigkeit

Die Rote Pestwurz ist giftig!

Bildergalerie

Literatur

  • Lauber, Konrad; Wagner, Gerhart; Gygax, Andreas; Eggenberg, Stefan; Michel, André (2012): Flora Helvetica. Flora der Schweiz: 3850 Farbphotos von 3000 wildwachsenden Blüten- und Farnpflanzen einschliesslich wichtiger Kulturpflanzen, Artbeschreibungen und Bestimmungsschlüssel. 5., vollst. überarb. Aufl. Bern etc.: Haupt.
  • Wohlgemuth, Thomas; Del Fabbro, Corina; Keel, Andreas; Kessler, Michael; Nobis, Michael (Hg.) (2020): Flora des Kantons Zürich. Haupt Verlag; Zürcherische Botanische Gesellschaft. 1. Auflage. Bern: Haupt Verlag.

Links

  • Petasites hybridus – In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Gewöhnliche Pestwurz – In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.

Einzelnachweise

  1.   Lauber et al. 2012, Nr. 2150
Schlagwörter:

Das könnte Sie auch interessieren

Spitzwegerich (Plantago lanceolata)
Pflanzen

Spitz-Wegerich

Der Spitz-Wegerich (Plantago lanceolata) ist eine Fettwiesenpflanze aus der Familie der Wegerichgewächse. Er blüht von April bis September und ist in der ganzen Schweiz bis auf ca. 2000 m.ü.M. weit verbreitet.

Wiesen-Augentrost (Euphrasia rostkoviana)
Pflanzen

Wiesen-Augentrost

Der Wiesen-Augentrost (Euphrasia rostkoviana) ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Sommerwurzgewächse. Er blüht von Juni bis Oktober.

Fliegen-Ragwurz (Ophrys insectifera)
Pflanzen

Fliegen-Ragwurz

Die Fliegen-Ragwurz (Ophrys insectifera) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Orchideen. Sie blüht im Mai. Im Kanton Zürich ist die Fliegen-Ragwurz selten geworden. Wo sie noch vorkommt, tritt sie nur vereinzelt oder spärlich auf. In der Region Winterthur findet sich ein Schwerpunkt des Vorkommens am Irchel.

Pflanzen

Akeleiblättrige Wiesenraute

Die Akeleiblättrige Wiesenraute (Thalictrum aquilegiifolium) ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Hahnenfussgewächse. Sie blüht von Mai bis Juli.

Pflanzen

Hain-Gilbweiderich

Der Hain-Gilbweiderich (Lysimachia nemorum) gehört zur Familie der Primelgewächse (Primulaceae). Er blüht von Mai bis Juli. Hain-Gilbweiderich (Lysimachia nemorum)Hain-Gilbweiderich (Lysimachia…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü