Stängelumfassendes Täschelkraut

Das Stängelumfassende Täschelkraut (Thlaspi perfoliatum) ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae). Es blüht von April bis Mai und gedeiht am besten an sonnigen Standorten auf mässig trockenen, neutralen bis basischen, mässig nährstoffarmen bis mässig nährstoffreichen Böden.[1]

Das Stängelumfassende Täschelkraut, auch Durchwachsenblättriges Täschelkraut oder Stängelumfassendes Hellerkraut, ist licht- und wäremliebend. Seine Wurzeln reichen nur etwa 5cm tief.

In der Schweiz ist die Art in unteren Lagen weit verbreitet. Im nördlichen Teil des Kantons Zürich kann die Art lokal häufig vorkommen.

Beschreibung

Höhe:5 bis 20 cm
Blüte:Kronblätter sind weiss und nur ca. 2 mm lang, die Form der 4–6 mm langen Schötchen ist verkehrt-herzförmig und löffelartig, die Schötchenstile stehen mehr oder weniger waagrecht ab, die Schötchenflügel überragen den Griffel
Stängel:schlank, blaugrün
Blätter:schwach gezähnt, obere Blätter umfassen den Stängel (daher der Name!), Blattzipfel sind leicht gerundet
Vorkommen:trockene Wiesen, Äcker, Weinberge

Bildergalerie

Literatur

  • Lauber, Konrad; Wagner, Gerhart; Gygax, Andreas; Eggenberg, Stefan; Michel, André (2012): Flora Helvetica. Flora der Schweiz: 3850 Farbphotos von 3000 wildwachsenden Blüten- und Farnpflanzen einschliesslich wichtiger Kulturpflanzen, Artbeschreibungen und Bestimmungsschlüssel. 5., vollst. überarb. Aufl. Bern etc.: Haupt.
  • Wohlgemuth, Thomas; Del Fabbro, Corina; Keel, Andreas; Kessler, Michael; Nobis, Michael (Hg.) (2020): Flora des Kantons Zürich. Haupt Verlag; Zürcherische Botanische Gesellschaft. 1. Auflage. Bern: Haupt Verlag.

Links

  • Thlaspi perfoliatum In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Stängelumfassendes Hellerkraut In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.

Einzelnachweise

Einzelnachweise
1Flora Helvetica 2012, Nr. 963
Schlagwörter:

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Waldzeit-Newsletter und verpassen Sie keine neuen Beiträge mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Feld-Ehrenpreis (Veronica arvensis)
Pflanzen

Feld-Ehrenpreis

Der Feld-Ehrenpreis (Veronica arvensis) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Wegerichgewächse. Er blüht von April bis September. Durch die Entwicklung der Landwirtschaft ist er bereits in der Jungsteinzeit nach Mitteleuropa gekommen. Im Kanton Zürich kommt er häufig vor.

Pflanzen

Immenblatt

Das Immenblatt (Melittis melissophyllum) gehört zur Familie der Lippenblütler. Es blüht von Mai bis Juni.

Pflanzen

Huflattich

Der Huflattich (Tussilago farfara) ist eine Pionierpflanze in niedrigen Lagen aus der Familie der Korbblütler. Er blüht von Februar bis April.

Echte Wallwurz (Symphytum officinale)
Pflanzen

Echte Wallwurz

Die Echte Wallwurz (Symphytum officinale) gehört zur Familie der Raublattgewächse. Sie blüht von Mai bis August.

Spitzorchis oder Pyramiden-Hundswurz (Anacamptis pyramidalis)
Pflanzen

Spitzorchis

Die Spitzorchis oder auch Pyramiden-Hundswurz (Anacamptis pyramidalis) ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Orchideen. Sie blüht von Juni bis Juli.

Blüte der Saat-Esparsette (Onobrychis viciifolia)
Pflanzen

Saat-Esparsette

Die Saat-Esparsette (Onobrychis viciifolia) ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler. Sie blüht von Mai bis August.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü