Weisses Fingerkraut

Das Weisse Fingerkraut (Potentilla alba) ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Es blüht von April bis Juni und gedeiht am besten an halbschattigen Standorten auf frischen, sauren, mässig nährstoffarmen bis mässig nährstoffreichen Böden mit mässig wechselnder Feuchtigkeit (Lauber et al. 2012, Nr. 416).

Beschreibung

Höhe:5–20 cm
Blüte:weisse Kronblätter, radiärsymmetrisch, (meist) 5-zählig
Stängel:nur 1–2-blütig, nicht höher als die Blätter
Blätter:mit langen Stielen und 5 lanzettlichen, 2–10 cm langen und bis zu 2 cm breiten Teilblättern, auf der Unterseite seidig anliegend behaart, oberseits dunkelgrün und fast kahl
Vorkommen:Magerwiesen, trockene Laubwälder, Gebüsche

Gefährdung und Schutz

Diese Fingerkraut-Art kommt in der Schweiz nur in den Kantonen Genf (vollständig geschützt), Tessin, Graubünden, Schaffhausen (vollständig geschützt) und Zürich vor.

Im Schweizer Mittelland ist die Weisse Fingerwurz stark gefährdet.

Im Kanton Zürich ist sie sehr selten. Sie kommt hier nur in Winterthur und im nördlichsten Kantonsteil in den Gebieten Rafzerfeld, Unterland und Weinland vor.

Bildergalerie

Weisses Fingerkraut (Potentilla alba)
Weisses Fingerkraut (Potentilla alba)
Weisses Fingerkraut (Potentilla alba)
Weisses Fingerkraut (Potentilla alba)
Weisses Fingerkraut (Potentilla alba)
Weisses Fingerkraut (Potentilla alba)

Literatur

  • Lauber, Konrad; Wagner, Gerhart; Gygax, Andreas; Eggenberg, Stefan; Michel, André (2012): Flora Helvetica. Flora der Schweiz: 3850 Farbphotos von 3000 wildwachsenden Blüten- und Farnpflanzen einschliesslich wichtiger Kulturpflanzen, Artbeschreibungen und Bestimmungsschlüssel. 5., vollst. überarb. Aufl. Bern etc.: Haupt.
  • Wohlgemuth, Thomas; Del Fabbro, Corina; Keel, Andreas; Kessler, Michael; Nobis, Michael (Hg.) (2020): Flora des Kantons Zürich. Haupt Verlag; Zürcherische Botanische Gesellschaft. 1. Auflage. Bern: Haupt Verlag.

Links

  • Potentilla alba In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Weisses Fingerkraut In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.
Schlagwörter:

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Waldzeit-Newsletter und verpassen Sie keine neuen Beiträge mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Pflanzen

Europäische Stechpalme

Die Europäische Stechpalme (Ilex aquifolium) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Stechpalmengewächse (Aquifoliaceae). Sie blüht im Mai und gedeiht…
Grosse Spinnen-Ragwurz (Ophrys sphegodes)
Pflanzen

Grosse Spinnen-Ragwurz

Die Grosse Spinnen-Ragwurz (Ophrys sphegodes) oder auch Gewöhnliche Spinnen-Ragwurz ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Orchideen. Sie blüht von April bis Juni.

Fichte (Picea abies)
Pflanzen

Fichte

Die (Gewöhnliche oder Gemeine) Fichte oder auch Rottanne (Picea abies) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae). Sie…
Spitzorchis oder Pyramiden-Hundswurz (Anacamptis pyramidalis)
Pflanzen

Spitzorchis

Die Spitzorchis oder auch Pyramiden-Hundswurz (Anacamptis pyramidalis) ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Orchideen. Sie blüht von Juni bis Juli.

Pflanzen

Kleine Traubenhyazinthe

Die Kleine Traubenhyazinthe (Muscari botryoides) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Spargelgewächse. Sie blüht von März bis April.

Frühlings-Fingerkraut (Potentilla verna)
Pflanzen

Frühlings-Fingerkraut

Das Frühlings-Fingerkraut (Potentilla verna) ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Es blüht von April bis Mai und…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.