Weisses Veilchen

Das Weisse Veilchen (Viola alba) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Veilchengewächse (Violaceae). Es blüht von März bis April und gedeiht am besten an halbschattigen Standorten auf frischen, neutralen bis basischen, mässig nährstoffarmen bis mässig nährstoffreichen Böden.

Weitere Informationen

  • Viola alba – In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Parma-Veilchen – In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.
Schlagwörter:

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Waldzeit-Newsletter und verpassen Sie keine neuen Beiträge mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Pflanzen

Hasenglöckchen

Das Hasenglöckchen (Hyacinthoides non-scripta) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Spargelgewächse. Es blüht von April bis Mai.

Pflanzen

Gewöhnlicher Liguster

Der Gewöhnliche Liguster (Ligustrum vulgare) gehört zur Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae). Er blüht von Mai bis Juli. Gewöhnlicher Liguster (Ligustrum…
Pflanzen

Wolliger Schneeball

Der Wollige Schneeball (Viburnum lantana) gehört zur Familie der Moschuskrautgewächse (Adoxaceae). Er blüht im Mai. Wolliger Schneeball (Viburnum lantana)Wolliger Schneeball…
Färber-Waid (Isatis tinctoria)
Pflanzen

Färber-Waid

Der Färber-Waid (Isatis tinctoria) ist eine Ruderalpflanze aus der Familie der Kreuzblütler. Er blüht von April bis Juni.

Roter Holunder (Sambucus racemosa) bei Eidberg
Pflanzen

Roter Holunder

Der Rote Holunder (Sambucus racemosa) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Moschuskrautgewächse (Adoxaceae). Er blüht von April bis Mai…

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Dietmar Vogt
    24. März 2019 17:03

    Hallo! Sind sie sicher, dass ihr Bild ein Weiß-Veilchen zeigt? Wenn ja, dann könnte es sich NUR um die Art Viola alba ssp. alba handeln. Dieses sollte deutlich – als Differenzialmerkmal – einen blassgelbgrünlichen Sporn besitzen. Das ist am Bild nicht erkennbar. Haben Sie vielleicht doch nur eine weiße Varietät von Viola odorata fotographiert?

    Antworten
    • Michael Wiesner
      24. März 2019 19:39

      Besten Dank für Ihre Frage. Ich kann sie leider nicht mit hundertprozentiger Sicherheit beantworten, weil ich keine Bilder aus einer anderen Perspektive habe und aus der Erinnerung nicht sagen kann, welche Form und Farbe der Sporn hatte. Aufgrund der Blattform, der Behaarung und des Standortes (lichter Wald an warmer Lage) habe ich das Veilchen der Art Viola alba zugeordnet. Ich kann aber nicht ausschliessen, dass es sich um eine weisse Varietät von Viola odorata handelt. Die Aufnahme habe ich im März gemacht; beide Arten blühen im März.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü