Kategorien
Geschichte

Natur und Kunst im Walde

Der Weg, der den Menschen zurückführt zur Natur, ist der Weg der Erkenntnis des Schönen in der Natur. — Theodor Felber, Stadtforstmeister von Winterthur 1888–1894

Kategorien
Buch 2014

Waldzeit – Wälder für Winterthur

«Waldzeit – Wälder für Winterthur» ist eine umfassende Darstellung der Winterthurer Wälder, ihrer Geschichte und ihrer Bedeutung für die Stadt. Zentraler Aspekt ist dabei die Nachhaltigkeit in ihrer ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Dimension.

Kategorien
Geschichte

Forstumgang als Zankapfel der Politik

Man kann gewiss nicht behaupten, der Winterthurer Forstumgang sei eine unpolitische Veranstaltung. Zum einen sind es ja gerade die Politikerinnen und Politiker sowie die Chefbeamten der Stadt Winterthur, die seit Mitte des 19. Jahrhunderts jährlich zu diesem Anlass eingeladen werden.

Kategorien
Geschichte

Zehn Stadtforstmeister seit 1813

In Winterthur gibt es seit 1813 ein Stadtforstamt. Neun Männer waren seither im Amt des Winterthurer Stadtforstmeisters, der zehnte, Beat Kunz, ist seit Anfang August 1997 amtierender Stadtforstmeister.