Steife Segge

Die Steife Segge (Carex elata) ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Sauergrasgewächse (Cyperaceae). Sie blüht von April bis Mai und gedeiht am besten an sonnigen Standorten auf überschwemmten, schwach sauren bis neutralen, mässig nährstoffarmen bis mässig nährstoffreichen Böden mit stark wechselnder Feuchtigkeit.[1]

Diese Seggenart bildet dichte Rasen bis hin zu imposanten, stockwerkartigen Horsten (so genannte Bulten oder Pöschen). Als Tiefwurzlerin trägt sie zur Verlandung von Gewässern bei. Sie ist eine gute Streupflanze, aber wegen ihren rauen Stängeln eine schlechte Futterpflanze.

Dort, wo die Steife Segge vorkommt, tritt sie oft in grossen Beständen auf und bildet gebietsweise so genannte Steifseggenriede. Im Kanton Zürich ist sie weit verbreitet.[2]

Beschreibung

Höhe:30 bis 100 cm
Blüte:3 bis 6 cm lange Ähren, die oberen 1-3 Ähren tragen männliche, die unteren sehr dicht stehende weibliche Einzelblüten, die oberen weiblichen Ähren an der Spitze oft mit männlichen Blüten, die weiblichen Blüten besitzen einen zweinarbigen Fruchtknoten, das unterste Tragblatt ist pfriemlich und meist deutlich kürzer als der Blütenstand
Stängel:scharf, dreikantig, nur am Grunde beblättert, unterste Blattscheiden sind hell gelbbraun
Blätter:bläulich dunkelgrün, steif aufrecht, bis 1 m lang, sehr rau, gekielt, 3–6 mm breit, spitzes Blatthäutchen
Vorkommen:Feucht- und Nasswiesen, in Verlandungszonen von stehenden und langsam fliessenden Gewässern auf nährstoff- und basenreichen Ton- und Schlickböden

Bildergalerie

Literatur

  • Lauber, Konrad; Wagner, Gerhart; Gygax, Andreas; Eggenberg, Stefan; Michel, André (2012): Flora Helvetica. Flora der Schweiz: 3850 Farbphotos von 3000 wildwachsenden Blüten- und Farnpflanzen einschliesslich wichtiger Kulturpflanzen, Artbeschreibungen und Bestimmungsschlüssel. 5., vollst. überarb. Aufl. Bern etc.: Haupt.
  • Wohlgemuth, Thomas; Del Fabbro, Corina; Keel, Andreas; Kessler, Michael; Nobis, Michael (Hg.) (2020): Flora des Kantons Zürich. Haupt Verlag; Zürcherische Botanische Gesellschaft. 1. Auflage. Bern: Haupt Verlag.

Links

  • Carex elata In: Info Flora – Das nationale Daten- und Informationszentrum der Schweizer Flora. Info Flora ist eine gemeinnützige, privatrechtliche Stiftung zur Dokumentation und Förderung der Wildpflanzen in der Schweiz.
  • Steife Segge In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie.

Einzelnachweise

Einzelnachweise
1Flora Helvetica 2012, Nr. 2718
2Flora des Kantons Zürich, S. 312
Schlagwörter:

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Waldzeit-Newsletter und verpassen Sie keine neuen Beiträge mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Gewöhnliche Vogelmiere (Stellaria media)
Pflanzen

Gewöhnliche Vogelmiere

Die Gewöhnliche Vogelmiere ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Nelkengewächse. Sie blüht von Januar bis Dezember.

Dunkle Königskerze (Verbascum nigrum)
Pflanzen

Dunkle Königskerze

Die Dunkle Königskerze (Verbascum nigrum) ist eine Unkraut- oder Ruderalpflanze aus der Familie der Braunwurzgewächse. Sie blüht von Juni bis August.

Wanzen-Knabenkraut (Orchis coriophora)
Pflanzen

Wanzen-Knabenkraut

Das Wanzen-Knabenkraut (Orchis coriophora) ist eine Trockenpflanze aus der Familie der Orchideen. Es blüht von Mai bis Juni.

Sibirische Schwertlilie (Iris sibirica)
Pflanzen

Sibirische Schwertlilie

Die Sibirische Schwertlilie (Iris sibirica) ist eine Sumpfpflanze aus der Familie der Schwertliliengewächse. Sie blüht im Juni.

Pflanzen

Wald-Sauerklee

Der Wald-Sauerklee (Oxalis acetosella) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Sauerkleegewächse (Oxalidaceae). Er blüht von April bis Juni und…
Feld-Ahorn (Acer campestre)
Pflanzen

Feld-Ahorn

Der Feld-Ahorn (Acer campestre) ist eine Waldpflanze aus der Familie der Seifenbaumgewächse (Sapindaceae). Er blüht im Mai und gedeiht am…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü